AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Online-Bildungsangebote, veranstaltet von der Mag. Dr. Manfred Hofferer & Mag. Renate Fanninger Ges.b.R. - Bildungspartner Österreich/Outdoorpädagogik-Austria, gelten folgende Teilnahmebedingungen:

Voraussetzungen der Teilnahme
  • Der/Die Teilnehmer/in verfügt über die technischen Voraussetzungen für den Internet-Zugang (z.B. geeignete Hardware, Modem, bzw. ISDN-Karte, etc., Telekommunikationsanschluss und Internet-Zugangs-Provider) auf eigene Kosten bereitzustellen.
  • Der/Die Teilnehmer/in ist verpflichtet, Passwörter und Nutzer-Namen vertraulich zu halten. Von ihm/ihr ungewollte Aktivitäten über seine/ihre Zugangsberechtigung (Passwort, Nutzer-Name) muss der/die Teilnehmer/in selbst verantworten.
  • Der/die Teilnehmer/in verpflichtet sich, gegenüber anderen Teilnehmenden der Bildungsangebote oder Mitgliedern von online-bildung.at und anderen Nutzern/innen des Internet keine verletzenden, bedrohenden, obszönen, rassistischen oder sonst wie gegen die guten Sitten oder gegen geltende Gesetze verstoßende Äußerungen zu verbreiten und keine auf dem Server von online-bildung.at liegenden Seiten zu veröffentlichen.
  • Der/Die Teilnehmer/in verpflichtet sich, E-Mail-Adressen oder sonstige Daten anderer Teilnehmender lediglich im Rahmen der Durchführung der Bildungsangebote zu verwenden und diese weder zu gewerblichen Zwecken zu nutzen noch Dritten zugänglich zu machen.
  • Dem/der Teilnehmer/in ist es untersagt, innerhalb des Bildungsangebots zur Kommunikation mit anderen Teilnehmenden einen Kunstnamen zu verwenden.
Preise
  • Es gelten die Preise der jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung zu dem Bildungsangebot gültigen Preisübersicht. Sofern Teilnehmenden Preisermäßigungen für Bildungsangebote angeboten werden, gelten diese nur, wenn während der Zeit der Durchführung des Bildungsangebots durchgängig eine Teilname gegeben ist. Die Preise schließen die Lektionen zu den Bildungsangeboten sowie die Beratung durch den/die Ausbildungsleiter/in ein.
  • Die Teilnahmegebühr wird mit Übermittlung der Zugangsdaten zum Bildungsangebot fällig.
  • Die beim/bei der Teilnehmer/in selbst anfallenden Telekommunikationskosten und Internet-Zugangskosten sind in den Preisen nicht enthalten.
Anmeldung
  • Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an das Büro der Bildungspartner Österreich. Die erfolgreiche Anmeldung wird seitens online-bildung.at per E-Mail bestätigt. Ist die maximale Teilnehmendenzahl eines Bildungsangebots bereits erreicht, wird der/die Teilnehmer/in auf eine Warteliste gesetzt und hierüber unmittelbar informiert.
  • Der/die Teilnehmer/in erhält zu Beginn des Bildungsangebots seine/ihre Zugangsdaten per E-Mail.
Stornierung
  • Bei der Buchung eines Kurses oder einer Veranstaltung im Fernabsatz, insbesondere telefonisch, per Fax, E-Mail oder online steht Ihnen im Fall eines Verbrauchergeschäftes im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ein gesetzliches Rücktrittsrecht innerhalb einer Frist von 14 Werktagen (Samstag zählt nicht als Werktag) gerechnet ab dem Tag des Vertragsabschlusses zu, sofern der Kurs oder die Veranstaltung nicht vereinbarungsgemäß bereits innerhalb dieser 14 Werktage ab Vertragsabschluss beginnt. Für die Inanspruchnahme dieses Rücktrittsrechtes werden keine Stornogebühren berechnet. Die Rücktrittsfrist gilt nur dann als gewahrt, wenn die schriftliche Rücktrittserklärung an die für die Kursanmeldung vorgesehene Anschrift innerhalb der Frist per Post nachweislich abgesendet oder an dieser Anschrift persönlich abgegeben wird.
  • Sofern die vorhergehende Bestimmung über das gesetzliche Rücktrittsrecht nicht zur Anwendung kommt, ist für den Rücktritt eine Stornogebühr zu bezahlen, die im Fall eines Rücktritts ab verbindlicher Anmeldung über die Webseite bis zum 1. Tag vor Kursbeginn 50% der vereinbarten Kursgebühr und bei Rücktritt am Tag des Kursbeginns 100% der vereinbarten Kursgebühr beträgt. Der Rücktritt ist erst wirksam, wenn die schriftliche per Post abgesendete Rücktrittserklärung bei der für die Kursanmeldung vorgesehenen Anschrift eingelangt ist oder wenn die schriftliche Rücktrittserklärung bei dieser Anschrift persönlich abgegeben wird. Die Stornogebühr ist mit Wirksamkeit der Rücktrittserklärung fällig und unabhängig von den Rücktrittsgründen und einem allfälligen Verschulden zu bezahlen.

    Der Rücktritt vom Vertrag kann bei einem Auftrag für mehrere Teilnehmende auch teilnehmendenbezogen (für einzelne Teilnehmer/innen) erfolgen. Die Stornogebühr ist auch dann zu bezahlen, wenn der Rücktritt nach Zugang der Anmeldebestätigung innerhalb der Stornofrist erklärt wird, selbstverständlich aber wiederum nur dann, wenn die obige Bestimmung über das gesetzliche Rücktrittsrecht nicht gilt. Die Stornogebühr ist bei Rücktritt von Veranstaltungen, die sich über mehr als ein Semester erstrecken, jedenfalls von jenem Betrag zu entrichten, der für die gesamte Dauer der Veranstaltung zu bezahlen wäre. Die Stornogebühr entfällt, wenn vom / von der Teilnehmer/in ein/e Ersatzteilnehmer/in genannt wird, der / die den Aufnahmevoraussetzungen entspricht und die Kursgebühr bezahlt.
  • Zur Fristwahrung müssen Stornierungen schriftlich - per Post oder Fax - eingehen an: online-bildung.at
  • Mag. Dr. Manfred Hofferer & Mag. Renate Fanninger Ges.b.R. - Bildungspartner Österreich / Outdoorpädagogik-Austria - A-1230 Wien | Schwarzwaldgasse 10-12/4/2 | Fax: +43 (0) 1 889 86 37
  • Wird ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt, fallen grundsätzlich keine Stornierungskosten an. online-bildung.at muss jedoch über Ersatzteilnehmende informiert werden. Auch können vergünstigte Teilnahmekonditionen nicht auf Ersatzteilnehmende übertragen werden. Der Differenzbetrag muss gegebenenfalls nachträglich entrichtet werden.
  • Das Bildungsangebot kann auch von online-bildung.at storniert werden, wenn einer der Ausbildungsleitenden ernstlich verhindert ist (z.B. durch Krankheit oder andere schwerwiegende Gründe) oder die Mindestteilnehmerzahl des Bildungsangebots zum Startzeitpunkt nicht erreicht ist. In diesem Fall benachrichtigen wir Sie sofort und Sie bekommen Ihre Teilnahmegebühren voll erstattet.
Teilnahmebescheinigung
  • Eine Kontrolle von Lernerfolgen erfolgt durch die Ausbildungsleitenden. Die Leiter/innen der Bildungsangebote stehen den Teilnehmenden in den jeweils vorgesehenen Zeiten für Fragen und Beratung zur Verfügung.
  • Alle Teilnehmenden, die sich aktiv am Bildungsangebot beteiligten, die geforderten Prüfungen und Einsendearbeiten absolvieren, erhalten nach Abschluss des Bildungsangebots automatisch per Post eine Teilnahmebescheinigung von online-bildung.at.Zur aktiven Teilnahme gehört:
    • sich an der Diskussion im Bildungsforum zu beteiligen,
    • wöchentliche Aufgabenstellungen und praktischen Übungen zu den Themenschwerpunkten des Bildungsangebots zu bearbeiten,
    • gegebenenfalls vorgeschlagene Verbesserungen der Ausbildungsleitenden einzuarbeiten.
    • vorgesehene Prüfungen zu absolvieren und Einsendearbeiten einzureichen.
    • In der Teilnahmebescheinigung werden die Themenschwerpunkte des Bildungsangebots detailliert aufgeführt.
Schutzrechte
  • Jede/r angemeldete Teilnehmer/in hat das Recht, die im Rahmen des Bildungsangebots angebotenen Inhalte für seine/ihre persönlichen Zwecke zu verwenden, für sich auszudrucken oder als Dateien zu speichern. Die Teilnehmenden dürfen an Dritte keine Kopien der Unterlagen - sei es entgeltlich oder unentgeltlich - weitergeben, vermieten, verleihen oder in anderer Form Kopierrechte abtreten.
  • Die von uns bereitgestellten Inhalte sind durch online-bildung.at, Autoren/innen oder Lizenzgeber/innen urheberrechtlich geschützt. Alle dadurch begründeten Rechte, insbesondere das des Nachdrucks, der Übersetzung, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV oder ihrer Verbreitung in Computernetzen bleiben - auch auszugsweise - den Urhebern/inne und Lizenzinhabern/innen vorbehalten.
  • Die Teilnehmenden erhalten keinerlei Eigentum oder Verwertungsrechte an den bereitgestellten Inhalten oder Programmen.
  • Diese Schutzrechte gelten voll inhaltlich auch für von uns beauftragte und eingesetzte Trainer/innen!
Referenten/inneneinsatz
  • online-bildung.at behält sich das Recht vor, Ersatzreferenten/innen einzusetzen. Änderungen des zeitlichen Ablaufs des Bildungsangebots bleiben vorbehalten. Diesbezügliche Änderungen werden möglichst frühzeitig mitgeteilt.
Haftung
  • online-bildung.at ist um die Richtigkeit der an die Teilnehmenden übermittelten Inhalte und Empfehlungen sowie um Aufrechterhaltung der technischen Betriebsbereitschaft in vollem Umfang bemüht. Gleichwohl kann diese nicht garantiert werden. Eine Haftung für Schäden durch unzutreffende Inhalte und Empfehlungen, technische Ausfälle oder sonstige Unzulänglichkeiten ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für Leistungen Dritter, die den Teilnehmenden angeboten werden.
  • online-bildung.at haftet nicht für leicht fahrlässig verursachte Schäden außerhalb der sich aus diesem Vertrag ergebenden Kardinalpflichten. Eine Haftung für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden oder entgangenen Gewinn besteht nicht, sofern sich die Haftung nicht aus vorsätzlichem Handeln oder dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft ergibt.
  • Teilnehmenden haben jegliche gezogenen Daten und Programme über ihren Rechner abzusichern, um Datenverlust zu vermeiden.
Datenschutz
  • Persönliche Daten werden elektronisch erfasst, bearbeitet, und streng vertraulich behandelt. Sie dienen ausschließlich den Bildungspartnern für interne Zwecke, außer wenn für den / die Kund/in eine Weiterleitung im jeweils nötigen Umfang (z.B. für die Ausstellung von externen Prüfungszertifikaten) erforderlich ist. Mit der Anmeldung bzw. der Kontaktaufnahme über unsere Webseite wird die Anmeldung zum Newsletter der Bildungspartner akzeptiert.
  • KundInnen der Bildungspartner Österreich und ihrer KooperationspartnerInnen willigen ein, das ihnen in unregelmäßigen Abständen Informationen zu Bildungsangeboten und Neuigkeiten an ihre E-Mail-Adresse zugesandt werden. Dieser Zusendung kann jederzeit widersprochen werden. Siehe dazu auch die nachfolgende Zustimmungserklärung für DIE Speicherung und Verarbeitung von Kundendaten (Ö-DSGVO).
Einwilligungserklärung Ö-DSGVO
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten von den Bildungspartnern Österreich (Mag. Dr. Manfred Hofferer & Mag.a Renate Fanninger Ges.b.R - Bildungspartner Österreich / Outdoorpädagogik-Austria) zu folgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt sowie an KooperationspartnerInnen und Lehrgangspersonal weitergegeben bzw. übermittelt und dort ebenfalls zu den folgenden Zwecken verarbeitet und bis auf Widerruf genutzt werden:
  • Workshop-, Seminar-, Trainings- und Lehrgangsanmeldungen
  • Kommunikation vor, während und nach den Bildungsangeboten
  • Angebotslegung, Abrechnung und Rechnungslegung
  • Teilnahme- und Zertifikatsausstellung
  • Laufende Information während der Teilnahme an Bildungsangeboten
  • Bearbeitung von Anfragen zu unseren Bildungsprodukten
  • Information über neue Angebote über E-Mail und Newsletter
  • Protokolierung von Anfragen, Anmeldungen, Kenntnisnahme der AGB und Einwilligung bzgl. der Datenverarbeitung 
Ich bin damit einverstanden, dass die im Rahmen der vorstehend genannten Zwecke erhobenen persönlichen Daten meiner Person unter Beachtung des österreichischen Datenschutzgesetzes (Ö-DSGVO), erhoben, verarbeitet, genutzt und übermittelt werden. Auch willige ich in die Nutzung der Daten zum Zwecke der Abrechnung von öffentlich geförderten Aus-, Fort- und Weiterbildungen sowie Trainings und Workshops ein. Meine Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit durch Erklärung gegenüber der Bildungspartner Österreich widerrufen werden. In diesem Fall werden meine Daten gesperrt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht. Meine Widerrufserklärung werde ich richten an:

Bildungspartner Österreich
1230 Wien, Schwarzwaldgasse 10-12/4/2
Tel.: 43 664 3142807
E-Mail: office@bildungspartner.eu

  • Im Fall meines Widerrufs werden mit dem Zugang meiner Widerrufserklärung meine Daten bei den Bildungspartnern Österreich nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.
Fotografie und Werbung
Es wird darauf hingewiesen, dass bei den Bildungsveranstaltungen und damit verbundenen Praktika und Veranstaltungen Fotos und Videos angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht werden können.
Sonstiges
  • online-bildung.at behält sich vor, Dritte mit der Durchführung der Bildungsangebote zu beauftragen.
  • Der/die Teilnehmer/in erklärt sich mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einverstanden, soweit dies für den Zweck dieses Vertrages erforderlich ist. Ferner erklärt er/sie sich mit der Weitergabe der von ihm angegebenen E-Mail-Adresse an die übrigen Teilnehmenden zwecks Informationsaustausches einverstanden.

Gerichtsstand ist Wien. Der Vertrag unterliegt dem österreichischen Recht.

Last modified: Monday, 31 December 2018, 11:04 PM